Home Berufe Emil Arnold GmbH & Co. KG Präzisionswerkzeugmechaniker (m/w/d)

Ausbildung

Präzisionswerkzeugmechaniker (m/w/d)

Ausbildungsort: Ostfildern

Präzisionswerkzeugmechaniker/innen (vor 2018 auch Schneidwerkzeugmechaniker (m/w/d) genannt) der Fachrichtung Zerspanwerkzeuge stellen Werkzeuge für die zerspanende Bearbeitung von Metall, Holz oder Kunststoff her, beispielsweise Sägeblätter, Fräser oder Bohrer. Sie erstellen technische Unterlagen sowie Programme zur Steuerung automatisierter Werkzeugmaschinen und stellen Technologiedaten ein, um z.B. vorgefertigte Halbzeuge, Norm- und Fertigteile zu bearbeiten. Außerdem setzen sie Zerspanwerkzeuge instand. Dazu analysieren sie Schäden und Verschleiß und stellen dann durch Schleifen und Polieren die Funktionsfähigkeit der Werkzeuge wieder her. Am Ende prüfen sie die Zerspanwerkzeuge auf Funktionalität und Maßhaltigkeit und führen den Mikrofinish der Oberflächen durch.

Im Ausbildungsbetrieb lernen die Auszubildenden beispielsweise:

  • technische Unterlagen zusammenzustellen und auszuwerten, technische Zeichnungen mit CAD-Programmen anzufertigen
  • wie man den Bedarf an Halbzeugen, Norm- und Fertigteilen ermittelt und diese bereitstellt
  • wie Halbzeuge durch Feilen, Bohren, Sägen, Drehen, Fräsen und Schleifen bearbeitet und Passungen normgerecht herstellt werden
  • Werkzeugsätze zu demontieren, Schäden und Verschleiß an Zerspanwerkzeugen zu analysieren und den Umfang der Instandsetzungsarbeiten festzulegen
  • Schleifaggregate einzurichten und mechanische, hydraulische , pneumatische oder magnetische Spannvorrichtungen zu montieren
  • Zerspanwerkzeuge auszurichten, zu spannen und zu stützen und mit verschiedenen Schleifverfahren zu bearbeiten
  • wie man Finish-Arbeiten an Werkzeugoberflächen durchführt und Schneidkanten präpariert
  • die Funktionsmaße und Funktionalität von Zerspanwerkzeugen zu prüfen und Abweichungen festzustellen
  • wie man die Betriebsbereitschaft von Werkzeugmaschinen und Werkzeugen sicherstellt sowie Programme für numerisch gesteuerte Maschinen erstellt und eingibt
  • wie man Kunden zur Wiederaufbereitung von Zerspanwerkzeugen berät

Darüber hinaus werden während der gesamten Ausbildung Kenntnisse über Themen wie Rechte und Pflichten während der Ausbildung, Organisation des Ausbildungsbetriebs und Umweltschutz vermittelt.

In der Berufsschule erwirbt man weitere Kenntnisse:

  • in berufsspezifischen Lernfeldern (z.B. Präzisionswerkzeuge mittels Werkzeugmaschinen fertigen, automatisierte Fertigung von Zerspanwerkzeugen planen und organisieren)
  • in allgemeinbildenden Fächern wie Mathematik, Naturwissenschaften und Betriebswirtschaft
     


AUSBILDUNGSVIDEO ANSCHAUEN
Steckbrief
Qualifikation:
Hauptschulabschluss
Ausbildungsbeginn:
2021
Bewerbungsschluss:
31.03.2021
Kontakt:

Emil Arnold GmbH & Co. KG
Karlsbader Straße 4
73760 Ostfildern

Ansprechpartner:
Christian Schartl

Tel: 0711 34802-143
cschartl@emil-arnold.de
emil-arnold.de

INFOS ZUR FIRMA
JETZT BEWERBEN